2010 - Member of the European Parliament Enterprises Winner 2008 - Female Entrepreneur

Fragen & Antworten 

 

1. Ich habe meinen Brief nach 48 Stunden noch nicht empfangen. Was kann die Ursache sein?

Ihr Brief ist wahrscheinlich in Ihrer Junkmail oder in dem Ordner 'unerwünschte E-Mails' gelandet. Viele Mailprogramme haben einen strengen Spamfilter gegen unbekannte E-Mail-Adressen. Schauen Sie also erst nach, ob Ihr Brief vielleicht dort eingegangen ist. Falls dem nicht so ist, können Sie uns e-mailen oder anrufen. Wir schicken Ihnen den Brief so schnell wie möglich zu.

 

2. Ich bezahle lieber nicht online. Gibt es auch eine andere Möglichkeit?

Sobald Ihre Zahlung bei uns eingegangen ist, wird Ihr Auftrag bearbeitet, wobei die Online-Zahlung die schnellste ist. Falls Sie es aber vorziehen, auf die 'traditionelle' Weise zu bezahlen, verzögert sich die Bearbeitung Ihrer Bestellung bis zu dem Zeitpunkt, an dem Ihre Zahlung bei uns eingegangen ist. Das kann bis zu einer Woche dauern. Sollte diese Verzögerung kein Problem für Sie darstellen, können Sie selbstverständlich auch mittels herkömmlicher Überweisung zahlen.

 

3. Darf ich einen Brief mehrere Male benutzen?

Sobald Sie den Brief empfangen haben, ist er Ihr Eigentum. Sie können damit also tun und lassen, was Sie wollen. Das Gleiche gilt für einen Lebenslauf, den Sie bei uns bestellen. Diesen können Sie ebenfalls so oft einsetzen, wie Sie es wünschen. 

 

4. Sie haben eine ansprechende Datenschutzgarantie aufgestellt, aber wie kann ich sicher sein, dass der Brief, den Sie für mich schreiben, nicht an Dritte verschickt wird?

Alle Briefe, die wir schreiben, werden ausschließlich unter Ihrem Namen und mit einem speziellen Code sieben (7) Arbeitstage gespeichert. Der zugrunde liegende Gedanke ist, daß durch Computerprobleme möglicherweise Empfangsprobleme auftreten können. Nach den sieben (7) Arbeitstagen wird der Brief aus unserem System gelöscht. Durch den speziellen Code kann Ihr Brief nicht bei einer anderen Person landen.