2010 - Member of the European Parliament Enterprises Winner 2008 - Female Entrepreneur
ZurĂŒck

Die grĂ¶ĂŸten Bewerbungsfehler...


Für Personalverantwortliche sind Bewerbungsfehler eine Never-ending-Story. Manche Fehler werden verursacht durch Gedankenlosigkeit oder Schluderei und andere durch mangelnde Vorbereitung.

Die Süddeutsche Zeitung hat Personalverantwortliche nach ihren Erfahrungen gefragt. Ihre Berichte waren aufschlussreich - und mitunter überraschend. Die größten Fehler auf einen Blick:

Unordentliche Unterlagen. Der erste Eindruck - Grammatik, Rechtschreibung, Layout, aber auch Geruch (z.B. nach Zigaretten) - sind Faktoren, die beurteilt werden. 

Massenabfertigung. Viele Jobsucher machen sich nicht die Mühe, sich gezielt auf eine Stellenausschreibung zu bewerben. Manchmal wird sogar vergessen, die Adresse korrekt zu ändern. 

Unangemessene Kleidung und das Zuspätkommen beim Bewerbungsgespräch. Das äußere Erscheinungsbild und die Pünktlichkeit werden oftmals unterschätzt, aber auch dadurch zeigt man, dass man es ernst meint.

Mangelnde Vorbereitung auf das Bewerbungsgespräch. Wer sich durch Fragen nach den eigenen Stärken und Schwächen überraschen lässt, zeigt, dass er sich nicht vorbereitet hat. Auch Fragen zum Unternehmen gehören zu dem Standardfragenkatalog.

Jedoch sind kleine Fehler nicht sofort ein Ausschlusskriterium. Personalverantwortliche erwarten von Bewerbern im Grunde nur, dass sie einen guten Job machen und eine professionelle Bewerbung abliefern. Personaler stürzen sich wahrlich nicht auf jeden Fehler, möchten aber sehen das aufrechtes Interesse an der angestrebten Stelle besteht.

Quelle: www.sueddeutsche.de